Sonntag, 18. Dezember 2016

Rezension zu Dirty Secrets (Secrets 1)

Information

Titel: Dirty Secrets 

Autorin: J. Kenner 

Verlag: Diana

Verlagsgruppe: Randomhouse 

Preis: 9,99 Euro (Klappenbroschur)



Klappentext

Die Erinnerung an Dallas Sykes brennt in mir. Jeder kennt ihn als den ber├╝chtigten Playboy, f├╝r den Frauen und Geld nur Zahlen sind. Doch f├╝r mich ist er der Mann, nach dem ich sehnlichst verzehre. Und den ich nie haben kann. Dallas versteht mich so gut wie niemand sonst. Wir tragen in uns dieselben Wunden, dasselbe dunkle Kapitel unserer Vergangenheit. Ich wollte ihn vergessen, aber nun, da wir uns wieder ansehen, kann ich der Anziehungskraft zwischen uns nicht widerstehen. All die Jahre wehrten wir uns gegen unser Verlangen. Doch nun ist es an der Zeit, es endlich zuzulassen.


Rezension

Ich muss sagen, dass es f├╝r mich total schwierig ist das Buch zu bewerten! Die Grundidee fand ich wirklich sehr gut und wie J.Kenner es ausgef├╝hrt hat, hat mir zun├Ąchst auch recht gut gefallen. Es gibt innerhalb des Buches immer wieder R├╝ckblenden, in denen man etwas zu dem gro├čen Ereignis erf├Ąhrt, dass die beiden emotional verkr├╝ppelt gemacht hat. Diese emotionale Verkr├╝ppelung wird von der Autorin ausgezeichnet durch die BDSM- Vorliebe unterstrichen, jedoch finde ich es interessant, dass sie bereits vor besagtem Ereignis eine Szene beschreibt in der diese "schmutzige" Sprache, die das gesamte Buch ├╝ber herrscht, ebenfalls Verwendung findet. 

Obwohl dies jetzt vielleicht etwas abwertend klingt, hat mir das Buch eigentlich sehr gut gefallen, da ich immer mehr ├╝ber das Ereignis erfahren wollte und dieses immer nur in Fragmenten an die Leser weitergegeben wird. Deshalb werde ich mir auf jeden Fall auch Band 2 zulegen um zu erfahren, wie es weiter geht. Wem der Klappentext dieses Buches zusagt und wer keine Probleme mit einer schmutzigen Sprache hat, sollte dieses Buch unbedingt lesen. 

Johanna 

Dienstag, 13. Dezember 2016

Rezension zu "Black Blade- Das Dunkle Herz der Magie"

Information



Titel: Black Blade- Das Dunkle Herz der Magie (Teil 2 einer Trilogie)

Autorin: Jennifer Estep 

Verlag: Piper

Preis: Klappenbroschur 14,99 Euro 

Seitenzahl: 284 Seiten



Zusammenfassung


Das allj├Ąhrliche "Turnier der Klingen" findet statt und ausgerechnet Lila wird unteranderen dazu auserkoren die Sinclair Familie zu vertreten. Als pl├Âtzlich Leichen von Monstern auftauchen und Unf├Ąlle bei besagtem Turnier geschehen wird ihr klar, dass irgendjemand unbedingt gewinnen will.


Rezension

Ich muss sagen, dass mir dieses Band der Trilogie genauso gut gefallen hat, wie der Vorherige. 

Das Cover ist nat├╝rlich wieder in dem f├╝r Jennifer Estep ├╝blichen Stil mit Gesicht und einer anderen Augenfarbe gekennzeichnet, wovon ich nur wiederholen kann, dass ich es wirklich wundersch├Ân finde.

Wie ich selber zugeben muss bin ich in den letzten paar Monaten von Fantasy auf Liebesromane umgestiegen, weil es f├╝r mich langsam etwas langweilig wurde und mir alles leicht bekannt vorkam, was vermutlich fr├╝her oder sp├Ąter passieren musste ;).

Diese Reihe hat jedoch mein alte Liebe f├╝r Fantasy Romane wieder aufbl├╝hen lassen! Ich hab Band 2 und 3 an nur einem Tag komplett durchgelesen und war total traurig, als es dann schlie├člich zu Ende ging!

Ich kann jedem ans Herz legen dieses Reihe zu lesen, weil sie wirklich alles bietet was f├╝r einen in meinen Augen guten Fantasy Roman notwendig ist:

Eine gute Liebesgeschichte 

Eine einpr├Ągsame Hauptperson

Das richtige Ma├č an Magie oder dergleichen 

Und nat├╝rlich auch eine super gute Idee!!

Johanna

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Rezension zu " Die Zwillinge"

Die Zwillinge

Autorin: Tessa De Loo

Verlag: Diana

Verlagsgruppe: Random House

Seiten: 528

Preis: 10,99 Euro

Klappentext

Die Zwillingsschwestern Anna und Lotte haben sich fast ein ganzes Leben nicht gesehen, als sie sich mit 74 Jahren zuf├Ąllig begegnen. Nach dem fr├╝hen Tad der Eltern wurden sie kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges auseinandergerissen. W├Ąhrend Anna beim Gro├čvater in Deutschland blieb, wuchs Lotte bei niederl├Ąndischen Verwandten auf. Ihre Begegnung f├╝hrt sie zur├╝ck in die dunkelste Zeit des 20. Jahrhunderts, zu einer dramatischen Geschichte von Liebe, Schuld und Vergebung - und endlich wieder zueinander.

Rezension

Dies war vermutlich eines der eher schlechteren B├╝cher die ich gelesen habe... Ich fand die R├╝ckblicke in den Zweiten Weltkrieg eher komisch als cool. Ich habe auf eine Rezension vertraut, die mir das Gegenteil berichtete. Ich fand es zu schade das man nicht zu viel ├╝ber die Gegenwart heraus findet. Dennoch war es ganz O.K. Es ist sehr sch├Ân erz├Ąhlerisch geschrieben aber dennoch Matt und schildert nur wenige Gef├╝hle... Meiner Meinung nach trotzdem ein gutes Buch wenn man ├╝ber die Vergangenheit bescheid wissen will. Ich gebe dem Buch 2/5 Sternen... Es hat mich einfach nicht ├╝berzeugt. Sch├Ânen Tag noch eure Ira :)

  


Montag, 28. November 2016

Rezension zu "Die Insel der besonderen Kinder"

Die Insel der besonderen Kinder

Autor: Ransom Riggs

Verlag: PAN

Verlagsgruppe: /

Preis: 29,58 Euro

Seitenzahl: 416

Klappentext

Manche Gro├čeltern lesen ihren Enkeln M├Ąrchen vor. Was Jacob von seinem Opa h├Ârte, war etwas ganz, ganz anderes: Abraham erz├Ąhlte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen F├Ąhigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum noch an die wunderbaren Schauergeschichten erinnern – bis zu dem Tag, als sein Gro├čvater unter mysteri├Âsen Umst├Ąnden stirbt und Jacob Hinweise darauf findet, dass es die Insel aus seinen Geschichten wirklich gibt. Der Teenager macht sich auf die Suche nach ihr und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungew├Âhnlichsten Freunde findet, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Monster sind h├Âchst real – und sie sind ihm gefolgt…


Rezension

Als meine Freundin und ich uns mal wieder dar├╝ber unterhalten haben, in welche Filme wir gerne gehen w├╝rden, meinte sie irgendwann, dass ich mir umbedingt den Trailer zu Die Insel der besonderen Kinder ansehen m├╝sste. Als ich dann Minuten sp├Ąter fassungslos vor dem Computer sa├č, war f├╝r mich klar, dass ich umbedingt den Film angucken musste. Bei mir ist aber Gesetz, dass ich keine Buchverfilmung anschaue, ohne das Buch gelesen zu haben. Also machte ich mich auf die Suche in meinem e-Book Archiv, und fand wonach ich gesucht hatte. Darauf hin war das Buch auf meinem Kindel und ich begann sofort zu lesen. Nach zwei Tagen war das Buch durch, und ich konnte nicht mehr aufh├Âren zu grinsen. Ich fand die Art wie Ransom Riggs das Buch geschrieben hat total toll. Nat├╝rlich fand ich auch die Idee klasse, die ganze Geschichte um Bilder herum zu gestallten. Obwohl die Bilder ein bisschen gruselig waren, zumindest manche, habe ich mich an sie gew├Âhnt. Die Beschreibung von den Fabelwesen und den besonderen Kindern ist ihm auf jeden fall gelungen. Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen. Hiermit Empfehle ich das Buch weiter. Nat├╝rlich schlage ich euch auch den Film anzugucken. Danke sch├Ân an die liebe Theresa von @lesen_um_zu_traeumen (Instagram) f├╝r die Empfehlung. - Eure Ira:)


Link zum Trailer:

Montag, 21. November 2016

Rezension zu "Saphirblau"

Saphirblau (H├Ârbuch)

Autorin: Kerstin Gier

Verlag: der H├Ârverlag

Verlagsgruppe: Randomhouse

Preis: 14,99 Euro

Laufzeit: 2h 13min

Klappentext

Das Abenteuer zwischen den Zeiten geht weiter: Gwendolyn und Gideon versuchen, mehr ├╝ber die Absichten der W├Ąchter in Erfahrung zu bringen. Vielleicht hilft ihnen dabei ein erneutes treffen mit dem Grafen von Saint Germain? Auch zwischen Gwen und Gideon ist l├Ąngst nicht alles im Klaren...

Rezension

Meine Meinung bleibt die selbe wie bei Rubinrot. Ich werde sie nicht ├Ąndern... F├╝r alle die den Film gesehen haben ist es unn├Âtig, sich das H├Ârbuch zum Film zu kaufen... dennoch hat es mir mal wieder gefallen. Ich gebe auch diesem H├Ârbuch 3/5 Sternen. Sch├Ânen Tag noch eure Ira :)

Rezension zu "Rubinrot"

Rubinrot (H├Ârbuch)

Autorin: Kerstin Gier

Verlag: der H├Ârverlag

Verlagsgruppe: Randomhouse

Preis: 8,79 Euro

Laufzeit: 2h 01min

Klappentext

Gwendolyn Sheppard ist eigentlich eine ganz normale Sechzehnj├Ąhrige - ihre Familie hat jedoch ein Geheimnis: Seit Generationen wird m├╝tterlicherseits ein Zeitreise-Gen weitervererbt. 

Rezension

Ich habe mir vor ein paar Wochen Rubinrot, das Filmh├Ârspiel, bei der Verlagsgruppe Randomhouse angefragt, und hier ist meine Rezension. Es ist eigentlich nicht anders als der Film, aber ich fand es trotzdem gut. F├╝r alle die den Film gesehen haben ist es kein muss die 8,79 Euro auszugeben, da w├╝rde ich mir lieber den Film kaufen... Gefallen hat es mir wie gesagt trotzdem. Ich w├╝nsche allen viel spa├č beim anh├Âren... Ich gebe dem H├Ârbuch 3/5 Sternen... Da es sich wie gesagt nicht lohnt sich das H├Ârbuch zum Film zu kaufen wenn man den Film schon gesehen hat. Einen sch├Ânen Tag euch noch, Ira :)

Donnerstag, 10. November 2016

Rezension zu "Black Blade- Das eisige Feuer der Magie"

"Black Blade - Das eisige Feuer der Magie"


Autorin: Jennifer Estep 

Verlag: Piper 

Preis: Klappenbroschur 14,99 Euro 

Seitenzahl: 368 Seiten

Erschienen am 05.10.2015



Zusammenfassung


Die 17-j├Ąhrige Lila Merriweather lebt in der einzigen Stadt der Welt, in der Magie und Monster wirklich existieren. Die einzige Person, die eines Vormundes f├╝r sie  nahekommt ist Mo, er ist ein Freund ihrer ermordeten Mutter. Bei ihm arbeitet sie mit Hilfe ihrer 2 magischen Talente als Diebin, w├Ąhrend sie in der Bibliothek einen Unterschlupf gefunden hat. So ist ihr Leben mehr oder weniger leicht zu ├╝berblicken bis sie einen Jungen von der zweith├Âchsten vor einer Attentat rettet. Pl├Âtzlich soll sie, wie ihre Mutter damals Leibw├Ąchterin spielen. Wird sie es schaffen in dieser sehr gef├Ąhrlichen Position zu ├╝berleben und werden ihre Gef├╝hle dem Jungen gegen├╝ber das fr├╝her geschehene ├╝berstehen?


Rezension

Ich liebe alle B├╝cher von Jennifer Estep, die ich bis jetzt gelesen habe! Auch die Cover ihrer von mir gelesenen B├╝cher haben sich in meinen Kopf eingepr├Ągt: Soweit ich mich erinnern kann sind auf all diesen Gesichter mit wei├čem Hintergrund zu sehen. So sehen alle relativ ├Ąhnlich aus- jedoch f├Ąllt einem sofort eine ├änderung an den Covern auf: Die Augenfarbe!
Allein dies gef├Ąllt mir an ihren B├╝chern schon sehr gut.

Der Schreibstil war, wie immer, sehr angenehm und auch fl├╝ssig. Die Idee ihres Buches finde ich auch sehr ├╝berzeugend, jedoch muss ich gestehen, dass es f├╝r mich an mancher Stelle sehr voraussehbar war. Vielleicht liegt es ja aber auch nur daran, dass ich schon so viele B├╝cher gelesen habe. 

Innen ist das Buch genauso sch├Ân gestaltet wie au├čen. Die "Kapitelansage" war, wie das Cover auch, mit Bl├Ąttern verziert. 

Jedoch ist mir wieder aufgefallen, dass diese sehr dicken Seiten zwar in der Hand sehr angenehm sind, aber trotzdem sehr schnelle Kratzer und Knicke bekommen k├Ânnen.

Ich gebe dem Buch, dass ich auf jedenfalls weiterempfehlen 4/5 Sterne.

Johanna

Samstag, 5. November 2016

Rezension zu "Until Friday Night-Maggie und West"

"Until Friday Night - Maggie und West"


Titel: Until Friday Night-Maggie und West

Autorin: Abbi Glines

Verlag: Piper

Preis: 8,99 Euro (Taschenbuch) 

Seitenzahl: 304 Seiten

Erschienen am: 01.06.2016





Zusammenfassung


Maggie soll von nun an bei dem Bruder ihrer Mutter und seiner Frau leben. Eine un├╝berlegte Tat ihres Vaters hat ihre komplette Familie zerst├Ârt. Seit "es" passiert ist spricht sie nicht mehr, weil es ihr selber weh tut ihre Stimme zu h├Âren. Doch dann lernt sie den Freund ihres Cousins kennen- West. Er hat ein gro├čes Geheimnis- sein Vater hat Krebs! Er kann sich auf dessen Wunsch jedoch keinem anvertrauten, bis er Maggie trifft! Bei wem k├Ânnte sein Geheimnis sicherer sein, als bei einer Person, die niemals auf nur ein Wort sagt? Doch dann passiert das komplett unerwartete: Maggie spricht mit ihm und er kann ihre s├╝├če Stimme nicht mehr vergessen! Kann aus ihnen trotz allem was geschehen ist und was noch passieren wird etwas werden?

Rezension

Die Gestaltung des Covers finde ich so sch├Ân, dass das Buch einen Sondernplatz in meinem Regal bekommen hat. Es dr├╝ckt zugleich Hoffnung als auch Trauer aus, was meiner Meinung nach mit dem Inhalt des Buches perfekt harmoniert. Auch innen ist das Cover sehr sch├Ân gemacht, wobei man auch die Schriftart der Kapitel mit einbeziehen muss!

Der Schreibstil war total angenehm zu lesen! Ich muss zugeben das Buch auf einmal gelesen zu haben, da es an keiner Stelle langweilig wurde und auf der Gef├╝hlsbasis geradezu perfekte H├Âhen und Tiefen eingesetzt worden sind.

Au├čerdem werden die Sichten beider Parteien mit einbezogen, da die Erz├Ąhlung zwischen Maggie und West wechselt. So lernt man auf brillant geschriebene Weise die Gef├╝hle der Zwei in den verschiedensten Situationen kennen.

Dieses Buch hat es geschafft meine ├╝ber 2 Wochen hinweg gehende Leseflaute zu beenden, weil ich so gerne wissen wollte, wie es zwischen Maggie und West ausgeht! Ich kann jedem ans Herz legen dieses wundervolle Buch zu lesen und gebe ihm nat├╝rlich 5/5 Sternen

Johanna

Donnerstag, 3. November 2016

Rezension zu "Zodiac- H├╝te dich vor dem 13. Zeichen"

Zodiac - H├╝te dich vor dem 13. Zeichen

Titel: Zodiac- H├╝te dich vor dem 13. Zeichen (Band 1)

Autorin: Romina Russell 

Verlag: Piper

Preis: 16,99 Euro (Broschiert)

Seitenzahl: 448 Seiten



Zusammenfassung

Die 16-j├Ąhrige Rho f├Ąllt wegen ihrer au├čergew├Âhnlichen Art die Sterne zu deuten fast durch ihre Pr├╝fung. Ihre Mitsch├╝ler stellen Berechnungen an um dies zu tun- sie braucht nur in die Sterne zu sehen um sie zu lesen. So kommt es, dass sie eine gro├če Katastrophe auf ihrem Heimatplaneten Krebs vorhersagt- jedoch will niemand ihr glauben. Als sich dies als wahr herausstellt wird sie urpl├Âtzlich zur neuen W├Ąchterin des Krebs Sternbilds ernannt. Kurz darauf liest sie wird etwas in den Sternen und ist davon ├╝berzeugt, dass das was mit ihrem Heimatplaneten passiert kein Zufall war und es noch weitere Geschehnisse in diese Richtung geben wird. Wird sie als Jungspund die W├Ąchter der anderen Sternbilder ├╝berzeugen und die Quelle dieser Gefahren ausschalten k├Ânnen?


Rezension

Das Cover finde ich wirklich wundersch├Ân gestaltet, man sieht gleich auf den ersten Blick, dass es etwas mit Sternzeichen zu tun hat! Au├čerdem kann man den Aufbau der verschiedenen Sternbilder auf dem Cover interpretieren, nachdem man das Buch gelesen hat, da diese in Verbindung mit dem Geschehen des Buches stehen. Das Papier war in der Hand sehr angenehm, aber bekommt leider, wie ich auf die harte Weise erkennen musste, sehr leicht Knicke.

Den Schreibstil fand ich sehr angenehm, das Buch war alles in allem fl├╝ssig und auch leicht zu lesen, jedoch war es am Anfang schwierig alle Begriffe unter einen Hut zu bringen, mit der Zeit habe ich mich dann aber an sie gew├Âhnen k├Ânnen. 

Die Idee, die hinter dieser Geschichte steckt, finde ich, wie ich sagen muss wirklich einfallsreich, aber sie k├Ânnte meiner Meinung nach noch besser ausgef├╝hrt sein, da es an manchen Stellen doch etwas verwirrend war bzw. ich Dinge verwechselt und durcheinander gebracht habe. Ich kann dem Buch aber sehr gut anrechnen, dass es bis zum Ende des Buches offenbleibt, wen ihrer zwei Verehrer sie w├Ąhlt und es in beiden Beziehungen ein spannungssteigerndes auf und ab gibt.

Ich gebe dem Buch 4/5 Sternen und w├╝rde es prinzipiell weiterempfehlen- mit der Warnung, dass man es mit relativ hoher Konzentration lesen muss.

Johanna




Samstag, 29. Oktober 2016

Rezension zu " Ich kenne dich aus meinen Tr├Ąumen"

Ich kenne dich aus meinen Tr├Ąumen

Informationen

Autorin: Cl├ęlie Avit

Verlag: Goldmann

Verlagsgruppe: Verlagsgruppe Randomhouse

Preis: 8,99 Euro ( Taschenbuch)

Seitenzahl: 256

Klappentext

Elsa versp├╝rt keine K├Ąlte mehr, keinen Hunger, keine Angst. Sie liegt im Koma. Doch sie h├Ârt alles um sich herum. H├Ârt, dass die ├ärzte die Hoffnung aufgegeben haben und die Maschinen, die sie am Leben erhalten, abstellen wollen. H├Ârt, dass sie auch f├╝r ihre Freunde und Familie eigentlich schon verschwunden ist. Bis eines Tages Thibault aus Versehen in ihr Zimmer platzt. Er beginnt mit ihr zu sprechen, ohne Antworten zu erwarten. Erz├Ąhlt ihr von sich und dem Leben. Und er kommt wieder. Jeden Tag, da er sie in ihrem Zimmer besucht, w├Ąchst das Gef├╝hl der Verbundenheit zwischen dem fremden Mann und dem schlafenden M├Ądchen. Denn Thibault sieht etwas, das alle anderen nicht mehr erkennen: Elsa ist noch da.

Rezension

Dieses Buch habe ich eigentlich nur wegen dem Titel angefragt... Aber wie sich heraus gestellt hat, lohnt es sich auch wegen dem Inhalt. Die immer wechselnde Erz├Ąhlperspektive war f├╝r mich mal wieder der Hit. Ich kenne es zwar schon aus meinem Lieblingsbuch, aber es wurde trotzdem toll umgesetzt. Die Geschichte ist trotzt des Humors darin ziemlich Traurig und bei mir sind sogar ein paar Tr├Ąnen gerollt. Die Geschichte wurde sch├Ân erz├Ąhlt und ich frage mich deshalb, ob Cl├ęlie Avit schon mal so etwas erlebt hat. Dieses Buch muss man mit Respekt behandeln. Eine Weiterempfehlung ist vorhanden. Ich gebe dem Buch 4/5 Sternen. ~ Eure Ira

Rezension zu "Elanus"

Elanus

Informationen

Autorin: Ursula Poznanski

Verlag: Loewe

Preis: 14,95 Euro ( Paperback)

Seitenanzahl: 413

Klappentext

Jona ist fasziniert von seinem Forschungsprojekt. Er hat eine mit Mikrofon und Kamera ausgestattete Drohne gebaut und spioniert mit ihr seine Mitmenschen aus. Kein Fehltritt bleibt ihm verborgen. Kein d├╝steres Geheimnis ist vor ihm sicher. Doch dann erf├Ąhrt er etwas, das besser unentdeckt geblieben w├Ąre, und pl├Âtzlich schwebt er in t├Âdlicher Gefahr.

Rezension

Als ich am letzten Wochenende auf der Frankfurter Buchmesse war, habe ich mir dieses Buch gekauft und Signieren lassen. Ich wusste zu erst nicht ob ich es wirklich lesen sollte, da ich nicht wirklich solche Geschichten mag, aber dieses Buch hat mich ├╝berzeugt. Ich fand den Schreibstil fesselnd und konnte deshalb garnicht aufh├Âren zu lesen. Im laufe der Geschichte wurde es immer Spannender und am Ende hat ist einfach gefallen, da alles ungel├Âste auf gel├Âst wurde und ungesagte gesagt wurde. Ein gro├čes lob an Ursula Poznanski f├╝r dieses tolle Meisterwerk. Dieses Buch bekommt von mir 5/5 Punkten :) ~ Eure Ira  


Freitag, 28. Oktober 2016

Rezension zu "Miss you"

Miss you

Informationen

Autorin: Kate Eberlen

Verlag: Diana

Verlagsgruppe: Random House 

Preis: 14,99 Euro (Paperback) 

Seitenanzahl: 574 

Ich habe sowohl das H├Ârbuch als auch das Buch gelesen. Das H├Ârbuch fand ich ausgesprochen angenehm zu h├Âren. Besonders fand ich in diesem Fall, dass Tess und Gus von verschiedenen Personen gesprochen wurden.

Zusammenfassung

Tess und Gus begegnen sich in ihren verschiedenen Leben oft, jedoch scheint es nie den richtigen Zeitpunkt zu treffen. Trotzdem scheinen sie etwas f├╝r den jeweils anderen zu empfinden.Wird ein Treffen von ihnen jemals den richtigen Augenblick treffen?

Rezension

Ich muss sagen, dass ich mich auf den ersten Blick in das Cover verliebt habe, man k├Ânnte zwar sagen, dass es schlicht gestaltet ist, aber ich finde genau das so sch├Ân. Die au├čergew├Âhnlichen Schriftarten werden dadurch perfekt hervorgehoben.
Der Schreibstil war meiner Meinung nach von Anfang an sehr fl├╝ssig und auch gut verst├Ąndlich, zudem fand ich, dass es sich hierbei um einen nach vielen anderen, gleich aufgebauten Romanen, um einen originelleren handelt. 
Die Idee der Autorin war wirklich sehr gut ausgef├╝hrt, sodass man immer weiterlesen wollte um zu erfahren ob die 2 es schaffen werden. 
Ich kann jedem ans Herz legen dieses Buch zu lesen, deshalb gebe ich dem Buch volle 5 Sterne.
Johanna

Rezension zu "The Stand"

The Stand

Information

Titel: The Stand- Das letzte Gefecht

Autor: Stephen King

Verlag: Heyne 

Verlagsgruppe: Random House

Preis: 17,99 Euro Taschenbuch 

Seitenzahl: 1.712 Seiten 

Dies ist eine neu Auflage des Heyne-Verlags, das Original erschien bereits am 28.April.1992.

Link zu dem Buch: e474551.rhd


Klappentext

In einem entv├Âlkerten Amerika versucht eine Handvoll ├ťberlebende die Zivilisation zu retten. Ihr Gegenspieler ist eine mythische Gestalt, die man den Dunklen Mann nennt, eine Verk├Ârperung des absolut B├Âsen. In der W├╝ste Nevada kommt es zum Entscheidungskampf um das Schicksal der Menschheit.



Rezension

Ich habe von Bekannten und Freunden schon sehr viel von Stephen King geh├Ârt, deshalb muss ich zugeben, dass meine Erwartungen an mein erstes Buch von ihm wohl sehr hoch gesteckt gewesen sein m├╝ssen. Diese wurden aber weitgehend erf├╝llt! Ich habe zwar etwas Zeit gebraucht um mich in diese Geschichte hineinzuversetzen, aber nach dieser Zeit konnte ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen. Allein die beiden voneinander getrennten Vorworte haben mich sehr begeistert ( an alle, die ├╝berlegen es sich zu kaufen: Es gibt 2 Vorworte und nach dem Autor soll man das Erste bereits vor dem Kauf lesen ). Man merkt, dass viel Liebe und Humor in die von ihm geschriebenen Worte gesteckt sind, was durch die ├╝berdurchschnittliche L├Ąnge ja nur noch unterstrichen wird. Man k├Ânnte meinen, dass sich so ein volumin├Âses Buch irgendwann nur noch als lang gezogen herausstellt, aber meiner Meinung nach war es die ganze Zeit sehr interessant zu lesen und f├╝hlte sich keineswegs so an als w├Ąre es nur darum gegangen m├Âglichst viel zu schreiben. Weil mir das Buch so gut gefallen hat gebe ich dem Buch 5/5 Sternen und freue mich schon darauf mehr von Stephen King zu lesen-kann mir jemand ein Buch von ihm empfehlen?

Johanna 


Mittwoch, 19. Oktober 2016

Rezension zu "Die Magier"

Die Magier

Information

Titel: Die Magier

Autor: Pierre Grimbert 

Verlag: Heyne 

Verlagsgruppe: Random House 

Preis: 16,99 Euro (Paperback)

Dieses Buch umfasst die komplette Saga:

  • Gef├Ąhrten des Lichts
  • Krieger der D├Ąmmerung
  • G├Âtter der Nacht 
  • Kinder der Ewigkeit




Zusammenfassung

Am Rande des Mittelmeers liegt die kleine, magische Insel Ji. Dort verschwand einst eine Delegation der weisesten M├Ąnner und Frauen aller Nationen spurlos in einem Felsenlabyrinth und bis heute wei├č niemand, was ihnen zugesto├čen ist. Ihre Nachfahren treffen sich deshalb erneut auf Ji- nur hier glauben sie das R├Ątsel um das Schicksal ihrer Ahnen l├Âsen zu k├Ânnen. Doch dann wird ein Nachkomme nach dem anderen ermordet und den ├ťberlebenden wird klar, dass die Verbrechen in engem Zusammenhang mit dem Geheimnis der Insel stehen...




Rezension

Das Cover des Buches finde ich sehr sch├Ân, es ist haupts├Ąchlich in Rot- und Schwarzt├Âne getaucht und passt thematisch sehr gut.

Der Schreibstil war zun├Ąchst etwas schwierig aber ich habe mich bald daran gew├Âhnt. Die Idee, die hinter diesem Buch steckt, finde ich, wie ich zugeben muss, sehr gut. Die Umfassung finde ich nicht ganz so gelungen. 

Der Anfang war meiner Meinung nach sehr ├╝berzeugend, dennoch fand ich das Buch zunehmend immer schwieriger zu verstehen, was sich aber nach einer Weile wieder gebessert hat. 

Ich w├╝rde das Buch an jeden weiterempfehlen der gerne mal auch etwas kompliziertere High Fantasy liest, meinen Geschmack hat das Buch jedoch nicht wirklich getroffen.

Trotzdem gebe ich dem Buch 3/5 Sternen.


Johanna 

Dienstag, 4. Oktober 2016

Rezension zu "Auslese - Nur die Besten ├╝berleben"

Auslese - Nur die Besten ├╝berleben

Informationen

Titel: Auslese- Nur die Besten ├╝berleben

Autorin: Joelle Charbonneau 

Verlag: blanvalet

Verlagsgruppe: Random House 

Preis: Taschenbuch 9,99 Euro 

├ťbersetzt von Marianne Schmidt 



Zusammenfassung

Die Welt wurde durch einen Krieg zu gro├čen Teilen unfruchtbar gemacht und zerst├Ârt. Um zu garantieren, dass dergleichen nie wieder passieren wird, findet jedes Jahr die Auslese statt. Das bedeutet f├╝r die Abschlussklassen aller Kolonien, dass sie, wenn sie au├čerordentlich gut von der Schule abgehen, die Chance an der Auslese teilzunehmen, bekommen k├Ânnen. Diejenigen, die teilnehmen, werden durch verschiedene Stadien der Auslese weiterhin aussortiert, bis nur noch die Besten ├╝brig bleiben, die dann die Universit├Ąt besuchen d├╝rfen und dadurch indirekt zu Elite des Staates werden. Als Cia Vale zu einer Kandidatin f├╝r die Auslese wird,  ist sie wahnsinnig stolz. Doch was steckt wirklich hinter der Auslese. Sollte sie die Warnungen ihres Vaters ernst nehmen?



Rezension

Obwohl ich eigentlich kein Fan von dystopischen Thrillern bin, muss ich sagen, dass mir das Buch sehr gut gefallen hat. Der Schreibstil war anfangs noch nicht ganz fl├╝ssig wurde dann mit dem Buch immer angenehmer. Die Idee der Geschichte finde ich sehr gut und sie wird meiner Meinung nach fantastisch umgesetzt. Es gibt viele Wendungen der Geschichte, die ich nicht erwartet habe und durch welche die Spannung auch erhalten bleibt. Die Liebesromanze war f├╝r mich sehr voraussehbar, aber trotzdem gut eingebaut und ausgef├╝hrt. Alles in allem w├╝rde ich das Buch an Science Fiction Fans weiterempfehlen und gebe dem Buch 4,5/5 Sternen.

Johanna 



Donnerstag, 29. September 2016

Rezension zu "Der Duft von Eisblumen"


Der Duft von Eisblumen


Informationen

Autor: Veronika May

Ausgabe: Taschenbuch f├╝r 9,99- € (Hier)

ISBN: 978-3-453-35881-2

Erschien: August 2016

Verlag: Diana Verlag

Seitenzahl:367


Zusammenfassung


Gerade frisch getrennt, verliert Rebekka im Stau die Nerven und f├Ąhrt ihrem Vordermann mit Absicht auf die Sto├čstange.
Jetzt steht sie nicht nur vor den Tr├╝mmern ihres Lebens, sondern auch vor Gericht. Die aufgebrummten Sozialstunden muss sie bei der 88- j├Ąhrigen Dorothea von Katten ableisten.
Die lebt allein in einer verwunschenen Villa mit einem riesigen Garten, und zun├Ąchst scheinen die beiden Frauen nur ihre Dickk├Âpfigkeit gemeinsam zu haben.
Bis Rebekka auf ein lang geh├╝tetes Geheimnis der alten Dame st├Â├čt und versteht, dass man sein Herz nicht auf ewig verschlie├čen kann.

                     

                                              Rezension


Das Buch hat seine H├Âhen und Tiefen. Es ist durchgehend interessant und humorvoll geschrieben. Trotzdem ist ein Kritikpunkt erw├Ąhnenswert- man hat auf eine gewisse Art und Weise das Gef├╝hl das Buch schon gelesen zu haben, da diese Thematik schon etwas abgenutzt ist. Trotzdem hat das Buch einen wirklich sehr angenehmen und fl├╝ssigen Schreibstil, weshalb ich es an jeden Leser, der ab und an auch gerne Klischee-Romane liest, jederzeit weiterempfehlen w├╝rde. Zu dem Cover bleibt zu sagen, dass es wirklich wundersch├Ân gestaltet ist und auch diverse Kontraste in die Optik hereinspielen. 

Deshalb gebe ich dem dem Buch 3/5 Sternen 

Sch├Ânen Abend Johanna :)

Montag, 12. September 2016

Rezension zu "Im Herzen das Meer"

Im Herzen das Meer

Informationen


Autorin: Karen Bojsen

Verlag: Diana

Verlagsgruppe: Random House

Preis: 9,99 Euro


Klappentext


Nach Jahren in ├ťbersee lebt Lumme Hansen seit Kurzem wieder in ihrer alten Heimat – einer kleinen Insel mitten in der Nordsee. Dort leitet die Meeresbiologin das Inselaquarium und steht ihrem betagten Vater zur Seite. Als ein seltenes Seepferdchen vor der K├╝ste gefunden wird, brechen turbulente Zeiten an. Auf einmal findet Lumme sich im Kampf um die Zukunft der Insel wieder – und steht einem Mann gegen├╝ber, den sie eigentlich nie wiedersehen wollte …


Rezension


Da dies mein erster Roman von Karen Bojsen war kann ich nicht beurteilen ob dies ihrem Schreibstil entspricht. Ich fand das Buch total witzig und ich fand die Art wie Karen Bojsen Dinge umschrieb oder beschrieb brilliant. Im Herzen das Meer und Lumme Hansen passen super zu mir da ich selbst einige Zeitlang am Meer gelebt habe und das Leben in einer gro├čen Stadt dann doch ein bisschen schwerer ist wie auf einer Insel. Ich finde die Geschichte genial und super erz├Ąhlt. Da ich selber einmal etwas mit Tieren oder Biologie zu tun haben m├Âchte fand ich dieses Buch sehr Hilfreich. Au├čerdem werden in diesem Buch aktuelle Themen angesprochen und hoffentlich vermittelt dieses Buch auch anderen wie wichtig unsere Natur eigentlich ist. Meine absolutes Lieblingstier ist der Hippocampus hippocampus der in diesem Buch auch oft vorkommt. Dieses Buch sollte man umbedingt Lesen wenn man mal einen Auszeit vom Alltag braucht. Es ist definitiv ein Urlaub dieses Buch zu Lesen. Es erh├Ąlt von mir 5/5 Sternen. ~ Eure Ira :)

Rezension zu "Jules"

Rezension zu Jules

Informationen


Autor: Didier Van Cauwelaert

Verlag: C. Bertelsmann

Verlagsgruppe: Random House

Preis: 14,99 Euro

Klappentext


Zibal de Fr├Ęges ist ein genialer Wissenschaftler, dem die Scheidung den Boden unter den F├╝├čen weggezogen hat. Im Alter von 42 Jahren muss er deshalb am Pariser Flughafen Geb├Ąck verkaufen. Eines Tages kommt Alice, eine sch├Âne, blinde Frau, mit ihrem Hund Jules zu seinem Stand, um Macarons f├╝r sich und ihren Hund zu kaufen. Zibal verliebt sich Hals ├╝ber Kopf in sie und will sie unbedingt wiedersehen. Er wei├č allerdings nicht mehr von ihr, als dass sie nach Nizza fliegt. Dort hat sie eine Augenoperation – die gelingt. Was f├╝r sie ein gro├čes Gl├╝ck ist, macht ihren Hund depressiv, weil er nun nutzlos ist. Also gibt Alice ihn schweren Herzens weg. Doch Jules rei├čt aus und sucht bei Zibal Zuflucht. Das kostet Zibal Job und Wohnung. Mann und Hund sind abgebrannt und nun nur noch von einem Ziel getrieben: die junge Frau zu finden, die ihnen beiden das Herz gebrochen hat …

Rezension


Als mir Jules von Bloggerportal empfohlen wurde, habe ich es zuerst nur wegen dem Cover angefragt, aber als ich dann noch den Klappentext dazu gelesen habe, musste ich es einfach haben. Ich habe es dann gelesen und mich sofort verliebt. Diese Geschichte ist einfach die perfekte Mischung aus Lovestory und Abenteuer. Am liebsten h├Ątte ich Jules ein mal fest geknuddelt und mir aus dem Buch hergezaubert. Aber leider ist sie nur der wunderbaren Fantasie von Van Cauwelaert entsprungen. Dieses Buch ist sehr eigen und nicht f├╝r jedermanns Geschmack. Ich fand das Buch im allgemeinen toll und gebe deshalb 4/5 Sternen. ~ Eure Ira :)  

Rezension zu "Museum of Heartbreak"

Rezension zu Museum of Heartbreak

Informationen


Autorin: Meg Leder

Verlag: cbj

Verlagsgruppe: Random House

Preis: 16,99 Euro

Klappentext


Eine Gebrauchsanleitung in Sachen Liebe sollte wirklich endlich mal jemand schreiben!, findet die 16-j├Ąhrige Penelope, als sie mit Karacho in ihre erste gro├če Liebesgeschichte reinrauscht und, ohne ├╝ber Los zu gehen, erst wieder an der Abfahrt »Herzensleid« zum Stehen kommt. Darauf bereitet einen wirklich keiner vor, weder Eltern noch Lehrer noch sonst wer von den angeblich so Erwachsenen. Genau betrachtet haben die n├Ąmlich auch kein Patentrezept in Sachen Liebe parat. Also beschlie├čt Penelope, selbst dieses Buch zu schreiben, die Geschichte ihrer gro├čen Liebe und deren Scheitern, entlang an all den kleinen Erinnerungsst├╝cken, die sich durch Penelopes Liebesleben ziehen: vom ersten H├Ąndchenhalten im Kindergarten ├╝ber den ersten kumpelig-peinlichen Kuss mit 11, bis hin zum ultimativen Date mit Mr Right.

Rezension


Als ich dieses Buch im Ladenfenster von meinem Lieblingsb├╝cherladen gesehen habe dachte ich mir: "Wow" :) Mir hat das cover so gut gefallen, dass ich mich, als es ein paar Tage sp├Ąter mit der Post bekommen habe, sofort ans Lesen gemacht habe. Leider musste ich dann nach der ersten Seite aufh├Âren und es erst mal beiseite legen. Als ich dann im Urlaub wieder begann es zu lesen konnte ich nicht mehr aufh├Âren. Ich las es innerhalb von einem Tag und freute mich das Ende zu erfahren. Eph verfolgt mich immer noch in meinen Tr├Ąumen :). Mein Traum-Typ hat sich mit diesem Buch mal wieder ge├Ąndert und daf├╝r danke ich Meg Leder. Ihr Schreibstil hat mich vom ersten Moment an verzaubert und auf Wolke 7 gebracht. Vielen Dank f├╝r dieses bezaubernde Buch Meg Leder. Ich gebe diesem Buch 5/5 Sternen. ACHTUNG DIESES BUCH IST EINE 100% WEITEREMPFEHLUNG!!!! :) ~ Eure Ira

Rezension zu "Infernale" (H├Ârbuch)

Infernale (H├Ârbuch)

Informationen

Autorin : Sophie Jordan 

Verlag: cbj audio 

Verlagsgruppe: Random House 

Preis: 19,99 Euro 

Laufzeit: 6h 28min

Gelesen von Friederike Walke 

Zusammenfassung

Davina Hamilton "Davy" hat ein geradezu perfektes Leben, sie hat einen der s├╝├česten Jungs der Schule als Freund, ist musikalisch sehr begnadet und hat auch eine beste Freundin- bis heraus kommt, dass sie das HTS-Gen hat, auch das M├Ârdergen genannt. Ihre bis zu dem Zeitpunkt bestehende Welt f├Ąllt langsam in sich zusammen....Ist sie wirklich b├Âse? Wird sie wirklich zur Gefahr f├╝r ihre Mitmenschen?


Rezension

Das Grundthema des Buches kann sich meiner Meinung nach in einer Frage sehr gut zusammenfassen: "Wie sehr bestimmen unsere Gene, wer wir sind?". Diese Thematik wird in dem H├Ârbuch sehr gut umgesetzt.  Man erlebt alles aus der Sicht von Davy, einer Tr├Ągerin des, M├Ârdergens. Die, der Situation perfekt angepasste Stimmung, wird nicht nur ├╝ber den pers├Ânlichen Erz├Ąhlstil gro├čartig dem H├Ârer nahegebracht. sondern durch die wundervolle Vortragsweise von Friederike Walke vervollst├Ąndigt. Das einzige erw├Ąhnenswerte Problem, dass ich beim h├Âren hatte, war, dass sich die m├Ąnnlichen Stimmen zu Teilen sehr ├Ąhnlich angeh├Ârt haben, wodurch ich immer wieder kurzzeitig verwirrt wurde. Da das H├Ârbuch aber trotzdem unglaublich packend geschrieben ist, wobei die Liebesgeschichte f├╝r mich sehr voraussehbar war, wird dieses Defizit schnell ausgeglichen. Am Ende muss Davy sich entscheiden: L├Ąsst sie ihre Gene bestimmen, wer sie ist? Oder sind es die Taten, Beweggr├╝nde und Gef├╝hle, die einen Menschen zu dem machen, was er ist?

Ich gebe dem H├Ârbuch 4/5 Sternen

Sch├Ânen Abend Johanna (mit vielen Dank wieder an meine Freundin Johanna, die mir immer wieder hilft meine B├╝cher zu schaffen <3)


Rezension zu "Der Magische Schl├╝ssel 1 - Der Hexenturm"

Der Magische Schl├╝ssel 1 - Der Hexenturm

Informationen


Autor: Kate Forsyth

Verlag: blanvalet

Verlagsgruppe: Random House

Preis: Kindel Edition 2,99 Euro

Klappentext


Die junge Hexe Isabeau w├Ąchst in einem abgelegenen Tal im Schatten der Drachenklaue auf, dem Berg der Drachen. Unter der Obhut ihrer m├╝tterlichen Freundin Meghan lernt sie, mit den Tieren des Waldes zu reden und mit Hilfe der Kr├Ąuter zu zaubern. Doch die beiden Frauen leben in st├Ąndiger Gefahr, denn seit eine b├Âse K├Ânigin den Herrscher von Eileanan in ihren Bann gezogen hat, sind Hexerei und Magie jeder Art streng verboten. Und Isabeau ahnt noch nicht, dass bald alle Hoffnungen der verfolgten Hexen von Eileanan auf ihr ruhen werden ...

Rezension


Als ich dieses Buch zu lesen begonnen habe, war ein kleines bisschen Erleichterung in mir, dass diese Geschichte keine "Schnulze"wird. Der ungew├Âhnliche Schreibstil von Kate Forsyth hat mich zu Beginn des Buches ziemlich ├╝berrascht aber, im Laufe der Geschichte gew├Âhnt man sich daran. Tats├Ąchlich fand ich die Geschichte ein bisschen Langweilig da nicht gen├╝gend spannende Stellen vorkamen. Ein bisschen schade fand ich auch, dass die Kapitel sehr lang und die ├ťberschriften der Kapitel auch nicht sehr ansprechend waren. Jedoch ist die Idee hinter der gesamten Geschichte einfallsreich. Ich werde dem Buch 2 1/2 von 5 Sternen geben. Empfehlen kann ich es trotzdem an alle Hexen-Fans :) ~ Eure Ira 

Montag, 5. September 2016

Rezension zu "Rhiannon- Der Turm des Raben" (1.ter Teil)

Rhiannon- Der Turm der Raben

Informationen

Titel: Rhiannon- Der Turm des Raben 

Autor: Kate Forsyth 

Verlag: blanvalet 

Verlagsgruppe: Random House 

Preis: Kindle Edition 6,99 Euro 


Klappentext 

Rhiannon ist nie wie die anderen Satyricorns, denn da ihr Vater ein Mensch war, sind ihr niemals H├Ârner gewachsen. Rhiannon ist eine Au├čenseiterin, und schon bald werden die anderen Satyricorns sie t├Âten. Doch eines Tages sieht sie eine Herde gefl├╝gelter Pferde am Himmel vorbeiziehen- und pl├Âtzlich wei├č die junge Frau, was zu tun ist


Rezension


Am Anfang ist es mir nicht leicht gefallen das Buch zu lesen, weil es nicht leicht war den Kontext zu verstehen und das Buch aus keiner bestimmten Perspektive geschrieben ist, sondern alles wird wie aus der Sicht eines Au├čenstehenden beschrieben. Nach einer Weile habe ich mich dann aber an den Erz├Ąhlstil gew├Âhnt und es war etwas leichter zu lesen. Die Sprache ist an manchen Stellen etwas veraltet, was aber vermutlich extra ist und meiner Meinung nach f├╝r die richtige Atmosph├Ąre beim Lesen sorgt. Das Buch war durchgehend interessant und spannend, so dass ich den zweiten Teil (Rhiannon-Die strahlende Stadt) gleich anschlie├čen werde. Weiterempfehlen w├╝rde ich das Buch an Science Fiction und Fantasy- Fans. Aufgrund meiner Auswertung des Buchs gebe ich ihm 4/5 Sternen, da ich, wie ich bereits oben ausgef├╝hrt habe, den Anfang etwas schwierig zu lesen fand.

Mittwoch, 31. August 2016

Rezension zu "Skin"

Skin-Das Lied der Kendra

Informationen

Titel: Skin_ Das Lied der Kendra

Autor: Ilka Tampke

Verlag: Penhaligon

Verlagsgruppe: Random House

Preis: Hardcover 19,99 Euro

Skin ist der erste Roman von Ilka Dampfe, die 1969 in Sydney geboren wurde und Theaterwissenschaften studierte und im Anschluss ein weiterf├╝hrendes Studium im kreativen Schreiben belegte. 


Zusammenfassung (Seitfl├╝gel des Covers)

43 n. Chr.: Die vierzehnj├Ąhrige Ailia wurde kurz nach ihrer Geburt in der Festungsstadt Caer Cad ausgesetzt. Niemand wei├č, von wem sie abstammt, ja nicht einmal ihr Haut-Totem, das die Zugeh├Ârigkeit zu einer bestimmten Gruppe innerhalb ihres Stammes symbolisiert, ist bekannt. Als Au├čenseiterin bleiben ihr viele Privilegien verwehrt- und das, obwohl sie ├╝ber eine besondere Gabe verf├╝gt, die sie zu H├Âherem bef├Ąhigen w├╝rde. Erst ihre Liebe zu Taliesin einem Gefangenen der Anderswelt, f├╝hrt sie ins Reich der M├╝tter und damit auf den ihr vorherbestimmten Pfad. Als die R├Âmer dicht vor Caen Bad stehen, ruft Ailia ihre Leute gegen den Willen des neuen Stammesk├Ânigs zur Revolte auf. Wird sie es trotz aller Widrigkeiten schaffen, Britannien zu retten und Taliesin aus der Anderswelt zu befreien.

Rezension

Ich pers├Ânlich finde die Idee von Ilke Tampke sehr gut. Die Historik verbunden mit der Verehrung der M├╝tter und der Haut-Totems sorgen f├╝r eine allgegenw├Ąrtige Frage nach mehr Informationen, so dass man immer weiter lesen will. Auch die Tatsache, dass Ailia ein Au├čenseiter ist, wird durch die Haut-Totems sehr gut ausgedr├╝ckt, wie ich finde. Durch viele Wendungen und immer neue Ereignisse und Personen bleibt die Spannung auferhalten, es waren auch sehr viele ├╝berraschende Wendungen eingebaut. Ohne jetzt zu viel zu verraten kann ich nur sagen, dass ich mit diesem Ende nicht gerechnet habe. Weil ich jedoch einige Textstellen mehrmals lesen musste, weil ich bei dem ersten Mal den Kontext nicht ganz verstanden hatte, gebe ich dem Buch nur 4/5 Sternen. 

Dienstag, 30. August 2016

Rezension zu "Ein Engel zum Verlieben"

Ein Engel zum Verlieben

Informationen

Titel: Ein Engel zum Verlieben 

Autor: Greg Kincaid

Verlag: Goldmann 

Verlagsgruppe: Random House 

Preis: Softcover 14,99 Euro 

Erstausgabe erschien 2014 unter dem Titel "Trantic Coconuts"

Es wurde von Angela Schmitz von dem Englischen in das Deutsche ├╝bersetzt


Klappentext

Angel un Ted k├Ânnten unterschiedlicher nicht sein.  Als sie sich auf turbulente Weise kennenlernen, prallen Welten aufeinander. Doch Liebe ├╝berwindet alle Gegens├Ątze.


Rezension

Ich ging mit der Vorstellung, dass das eine total klischeehafte Liebesgeschichte ist, an das Buch heran . An alle, die das ebenfalls denken- auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, ist es keine Klischee-Liebesgeschichte. Das Buch ist humorvoll und sarkastisch geschrieben, wobei die so verschiedenen Welten und Sichtweisen von Angel und Ted aufeinander treffen, also der total freie Lebensstil der spirituellen Beraterin Angel und dem Workaholic Ted, der quasi f├╝r seinen Job lebt. Das Buch versorgt einen ebenfalls mit sehr vielen Informationen zur Spiritualit├Ąt und Geisteserweiterung. Jedoch waren diese mir, obwohl sie eigentlich interessant waren, an manchen Stellen im Buch zu sehr im Vordergrund. Wegen dieser kleinen Unstimmigkeit gebe ich dem Buch trotzdem eine Weiterempfehlung und kann nur wiederholen, dass man keine Angst davor haben muss eine kitschige Liebesgeschichte ertragen zu m├╝ssen, sondern etwas mit bissigem Witz zu lesen bekommt. Das Buch erh├Ąlt von mir 4.5/5 Sternen

Sch├Ânen Abend euch allen Johanna

Dienstag, 16. August 2016

Rezension zu "Nationalstrasse"


Nationalstra├če

Informationen zum Buch 


Autor: Jaroslav Rudis 

Verlag: Luchterhand

Verlagsgruppe: Random House

Hauptpersonen: Vandam, Sylva 

Preis: 14,99 (Paperback)

Klappentext:


Ich wei├č, was l├Ąuft. Ich sp├╝re, wie unser Europa wackelt. Es stellt die Stacheln auf. R├╝stet zu neuen Schlachten. Frieden ist nur eine Pause zwischen zwei Kriegen.


Rezension:


Das Buch hat mir ingesamt sehr gut gefallen. Der Autor schreibt sehr realistisch aus der Sicht von Vandam, einem man k├Ânnte fast sagen Psychopathen. Die Gef├╝hle und Gedanken von ihm werden in den ├Ąu├čerst bedachten Monologen dargestellt. Durch Wiederholungen seiner Gedanken bzw. Aussagen entstehen gewisse Insider. Das am Anfang nicht leicht zu lesende Buch beginnt sich nach einer Zeit dem Leser zu ├Âffnen und gestattet dem Lesendem so sich in das Leben von Vandam einbezogen zu f├╝hlen, dies wird auch durch Einblicke in die Vergangenheit unterst├╝tzt. Weil mir das Lesen am Anfang des Buches jedoch etwas schwerer gefallen ist bekommt das Buch nur ­čîč­čîč­čîč­čîč/5 Sternen ~ Johanna


Samstag, 6. August 2016

Rezension zu "Die Ungeh├Ârigkeit des Gl├╝cks"


Informationen zum Buch


Autorin: Jenny Downham

deutsches Erscheinungsdatum: 22.02.2016

Hauptpersonen: Katie und Mary 

Preis: Hardcover 19,99€ 

Verlag: C. Bertelsmann



Klappentext


Das Leben der 17-J├Ąhrigen Katie nimmt eine dramatische Wendung, als ein Anruf ank├╝ndigt, dass ihre Gro├čmutter Mary bei Ihnen zu Hause einziehen wird. Ihre Mutter Caroline hat dem widerwillig zugestimmt, denn sie hatte seit vielen Jahren keinen Kontakt zu Mary. Katie muss mit der fremden Gro├čmutter das Zimmer teilen. Und sie f├Ąngt an, sich f├╝r Marys Geschichte zu interessieren. Katie will dem Familiengeheimnis auf die Spur kommen. Das ist nicht einfach, weil Mary immer ├Âfter gro├če Aussetzer hat. Doch Katie erkennt verbl├╝ffende ├ähnlichkeiten zwischen sich und Mary: Beide haben eine ungeh├Ârige Vorstellung von Gl├╝ck...



Rezension


Da das Buch aus der Sicht von Katie und der von Mary geschrieben ist, bekommt der Leser eindrucksvoll mit, was f├╝r ein Last es ist, Demenzkranke zu pflegen oder sogar selbst Demenz zu haben. Wenn aus der Sicht von Mary geschrieben wird, erf├Ąhrt der Lesende nur, was Mary wei├č und das ist erschreckend wenig. Leider sind diese Sichtwechsel zu Teilen sehr abrupt und teilweise auch in Kapiteln, wodurch das Buch an mancher Stelle verwirrend erscheint. ├ähnliche Verwirrung wird auch erzeugt, wenn Mary in Erinnerungen schwelgt, da mir dies oft erst nach kurzer Zeit klar wurde. Hier ist dies aber positiv zu bewerten, weil sie hilft Mary zu verstehen, die auch von der Verschmelzung mit Vergangenheit und Gegenwart verwirrt ist. Ingesamt ein gelungenes, das Verst├Ąndnis f├╝r Demenzerkrankte erh├Âhendes Buch mit klarer Botschaft:"Gib deine Familie niemals auf!"

Aufgrund der mir aufgefallenen Kritikpunkte erh├Ąlt dieses Buch ­čîč­čîč­čîč­čîč/5 Sternen 

Danken m├Âchte ich meiner Freundin Johanna die mir hierbei sehr geholfen hat­čĺÜ.
Sch├Ânen Abend Johanna­čĺÜ

Montag, 27. Juni 2016

Hogwartschallenge

Wie ihr eventuell schon gesehen habt nehme ich an der Hogwartschallenge, im Team Huffelpuff teil. Im Monat Juni ist das Thema "Wettkampf", dass heist, dass ich in dem Tab Hogwartschallenge ab jetzt B├╝cher, dier ich diesen Monat zu dem Thema gelesen habe rezensieren werde.
LG Johanna


Hogwartschallenge

Maybe you have already seen that i am taking part in the Hogwartschallenge. From now on i am going to review books to the every months changing themes. In June the theme is "Competition". I am part of "Team Huffelpuff" :).
Have a great day Johanna

Sonntag, 5. Juni 2016

Herzlich Willkommen auf dem neuen Blog von crazy4books1


Deutsch:
Wir, die zwei Admins ,von @crazybooks1, von Instagram, haben jetzt beschlossen uns auch einen Blog zu zulegen, auf dem wir ab jetzt unsere Rezensionen usw. ver├Âffentlichen werden.
Als kleines "Motto" des ganzen haben wir aus dem Sprichwort "Liebe geht durch den Magen" den Titel "Liebe geht durch Seiten" gemacht. Nat├╝rlich wird es noch etwas dauern bis wir unseren Blog perfektioniert haben, hoffen aber dieses System so schnell, wie m├Âglich, unter Kontrolle zu bekommen.
Liebe Gr├╝├če Eure 2 Admins: Johanna und Ira 


English:
Welcome on the new blog of crazy4books1. We, the 2 admins of crazy4books1 from Instagram have now decided to create a blog on which we can post bookreviews etc. from now on. As a motto we changed the little saying "Love goes through the stomach" to "Love goes through pages". Of course it will take a while until our blog is perfect. We hope to get the system as fast as possible under control.
Hug, your 2 admins: Johanna and Ira